Google Analytics Schlüsselbegriffe

Was ist eine sekundäre Dimension in Google Analytics?

Image of Iron Brands

Veröffentlicht am 20. Jan. 2023 und bearbeitet am 21. Nov. 2023 von Iron Brands

Eine sekundäre Dimension in Google Analytics ist eine zusätzliche Datenebene, die Sie auf Ihre Berichte anwenden können und die Ihnen hilft, tiefer in Ihre Analysen einzutauchen und mehr Erkenntnisse zu gewinnen. Primäre Dimensionen sind die Standarddatenpunkte, die in Ihren Berichten angezeigt werden, während Sie mit sekundären Dimensionen diese Informationen verfeinern und erweitern können, indem Sie Ihrer Analyse einen weiteren verwandten Datenpunkt hinzufügen.

Angenommen, Sie sehen sich einen Bericht an, der die Gesamtzahl der Seitenaufrufe (primäre Dimension) für Ihre Website anzeigt. Wenn Sie wissen möchten, woher diese Seitenaufrufe kommen, fügen Sie eine sekundäre Dimension namens "Quelle/Medium" hinzu. Diese zusätzliche Dimension zeigt den Ursprung und die Art des Traffics für jeden Seitenaufruf an und offenbart detailliertere Informationen, wie z. B. organische Suche, Weiterleitung, direkter oder Social Media-Traffic.

Mit sekundären Dimensionen können Sie Beziehungen und Muster in Ihren Daten aufdecken, die in eindimensionalen Berichten nicht sofort ersichtlich sind. Sie ermöglichen Ihnen ein besseres Verständnis Ihrer Zielgruppe und ihres Verhaltens und helfen Ihnen, Verbesserungs- und Optimierungsmöglichkeiten für Ihre gesamte Website und Ihre Marketingmaßnahmen zu erkennen. Indem Sie sowohl die primären als auch die sekundären Dimensionen in Google Analytics optimal nutzen, können Sie wertvolle Erkenntnisse gewinnen, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen und den Erfolg Ihrer Online-Präsenz fördern.

GA4 ist komplex. Versuchen Sie Simple Analytics

GA4 ist wie im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen, ohne einen Pilotenschein zu haben

14-Tage-Testversion starten