Google Analytics Schlüsselbegriffe

Was ist ein Kanal in Google Analytics?

Image of Iron Brands

Veröffentlicht am 20. Jan. 2023 und bearbeitet am 7. Mai 2024 von Iron Brands

Bezogen auf eine Kampagne ist ein Kanal eine Gruppe von Benutzerinteraktionen mit einer Website oder Webanwendung auf der Grundlage von Gemeinsamkeiten. Mit anderen Worten: Ein Channel ist eine Kampagne, die nur Benutzerinteraktionen mit gemeinsamen Merkmalen enthält. Mit Channels können Sie die Daten Ihrer Website oder Webanwendung sinnvoll organisieren und analysieren. Sie bieten auch einen Einblick in die verschiedenen Traffic-Quellen Ihrer Website.

Es gibt vordefinierte Kanäle, wie z.B.:

  • Direkt: Traffic, der direkt auf Ihre Website kommt. Zum Beispiel, indem Sie die URL in einen Browser eingeben oder auf ein Lesezeichen klicken.
  • Organische Suche: Traffic, der von einer Suchmaschine wie Google oder Bing kommt. Dies bedeutet, dass der Verkehr über unbezahlte Suchergebnisse kommt.
  • Social: Traffic, der von Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter oder LinkedIn kommt.
  • Referral: Traffic, der von anderen Websites kommt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass es sich bei diesen verweisenden Websites nicht um Suchmaschinen oder Social-Media-Plattformen handelt, da dies eine andere Kategorie ist.

Neben diesen vordefinierten Kanälen können Sie in Google Analytics auch benutzerdefinierte Kanäle erstellen, um Nutzerinteraktionen auf sinnvolle Weise für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation zu gruppieren. So können Sie beispielsweise einen benutzerdefinierten Kanal für E-Mail-Marketing erstellen, der die Leistung Ihrer E-Mail-Marketingkampagnen verfolgt. Sie könnten auch einen benutzerdefinierten Kanal für den mobilen Datenverkehr erstellen. Mit anderen Worten, benutzerdefinierte Kanäle können Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

GA4 ist komplex. Versuchen Sie Simple Analytics

GA4 ist wie im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen, ohne einen Pilotenschein zu haben

14-Tage-Testversion starten