Inhaltsverfolgung mit Simple Analytics

Image of Iron Brands

Veröffentlicht am 23. Nov. 2023 und bearbeitet am 21. Dez. 2023 von Iron Brands

Content Marketing ist eine Strategie, bei der Inhalte durch Blogs, Leitfäden und andere Arten von Inhalten ein Publikum anziehen und ansprechen. Es ist die beste Art des Marketings. Es ist kostenlos und lohnt sich auf ewig, wenn es richtig gemacht wird.

Es ist eine vorteilhafte Strategie für das Wachstum Ihres Unternehmens. Allerdings müssen Sie wissen, was funktioniert und was nicht. Verfolgen Sie Ihren Content-Traffic und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich konzentrieren müssen.

  1. Was ist Content-Traffic?
  2. Wie verfolgt Simple Analytics den Content-Traffic?
    1. Installieren Sie das Simple Analytics Script
    2. Daten einfließen lassen
    3. Ziel einrichten, um Content-Traffic zu verfolgen
  3. Fazit
Logo of the Government of the United KingdomThe UK Government chose Simple AnalyticsJoin them

Was ist Content-Traffic?

Content-Traffic bezieht sich auf den Besucherstrom, der Ihre Website besucht, um Ihre Inhalte wie Artikel, Blogbeiträge, Videos, Bilder und andere Medienformen zu betrachten.

Dieser Traffic entsteht, wenn Nutzer den Inhalt über verschiedene Quellen wie Suchmaschinen oder soziale Medien entdecken und darauf zugreifen.

Abgesehen davon, dass es sich um eine kostenlose Traffic-Quelle handelt, macht es Sie zu einer Autorität in einem bestimmten Bereich. Langfristig ist dies von großem Vorteil, da Google Sie dafür mit besseren Suchergebnissen belohnt.

Es gibt mehrere Schlüsselkennzahlen und Begriffe im Zusammenhang mit dem Content-Traffic:

  1. Seitenaufrufe: Die Gesamtzahl der Aufrufe einer bestimmten Seite Ihrer Website durch Nutzer.
  2. Besucher: Die Anzahl der einzelnen Personen, die Ihre Website innerhalb eines bestimmten Zeitraums besuchen.
  3. Verweildauer auf der Seite: Die Zeit, die Nutzer mit Ihrem Inhalt interagieren, bevor sie wegklicken.
  4. Verweisverkehr: Besucher, die Ihre Website besuchen, indem sie auf Links von anderen Websites klicken.
  5. Organischer Verkehr: Nutzer, die Ihre Website über Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing finden, indem sie häufig nach bestimmten Schlüsselwörtern suchen.
  6. Direkter Verkehr: Nutzer, die die URL Ihrer Website direkt in ihren Browser eingeben oder ein Lesezeichen verwenden, um sie aufzurufen.
  7. Social Media-Verkehr: Besucher, die Ihre Website besuchen, indem sie auf Links klicken, die auf verschiedenen Social-Media-Plattformen geteilt werden.
  8. Bezahlter Traffic: Besucher, die über bezahlte Werbekampagnen wie Google Ads oder Social-Media-Anzeigen auf Ihre Website gelangen.

Die Analyse und das Verständnis Ihres Content-Traffics kann Ihnen helfen, die Leistung Ihrer Inhalte zu bewerten, beliebte Beiträge zu identifizieren, das Nutzerverhalten zu verfolgen und fundierte Entscheidungen über Ihre Content-Strategie zu treffen.

Durch die Untersuchung von Traffic-Quellen, Engagement-Metriken und Konversionsraten können Sie Ihre Inhalte optimieren, um die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielgruppe besser zu erfüllen.

Wie verfolgt Simple Analytics den Content-Traffic?

Simple Analytics ist ein einfaches Analysetool für den Webverkehr, mit dem Sie die wichtigsten Metriken verfolgen können.

Diese Metriken werden in einem eleganten Dashboard visualisiert, damit Sie die Leistung Ihrer Inhalte auf einen Blick sehen können.

SA_visitor_dashboard.png

So bekommen Sie es!

Installieren Sie das Simple Analytics Script

Wenn Sie das Simple Analytics-Skript zur Verfolgung der Seitenaufrufe noch nicht installiert haben, fügen Sie das folgende Skript in den -Tag Ihrer Website ein:


<script async defer src="<https://scripts.simpleanalyticscdn.com/latest.js>"></script> <noscript><img src="<https://queue.simpleanalyticscdn.com/noscript.gif>" alt="" referrerpolicy="no-referrer-when-downgrade" /></noscript>

Daten einfließen lassen

Sobald das Skript installiert ist, müssen Sie warten, bis Sie etwas Traffic auf Ihrer Website haben, den Simple Analytics sammeln kann.

Ziel einrichten, um Content-Traffic zu verfolgen

Der letzte Teil besteht darin, ein Ziel zu erstellen, das in diesem Fall der Traffic aus organischen Quellen wie Google ist.

Folgen Sie diesen Schritten, um das Ziel einzurichten:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Simple Analytics Dashboard an.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt "Ziele".
  3. Klicken Sie auf "Create Goal" oder "Add New Goal".
  4. Geben Sie einen Namen für das Ziel ein (z. B. "Traffic zum Blog").
  5. Wählen Sie das Ereignis "Pageview" aus der Liste der verfügbaren Ereignisse.
  6. Wählen Sie unter "Filter" die Option "Pfad - beginnt mit - /blog", um den Traffic zu erfassen, der aus dem Ordner /blog kommt. Wenn Ihr Blog in einem anderen Verzeichnis wie /resources gehostet wird, ändern Sie den Filter entsprechend.
  7. Speichern Sie das Ziel.

Sobald das Ziel eingerichtet ist, markieren Sie es als "wichtig", um es dem Besucher-Dashboard zur einfachen Überwachung hinzuzufügen.

<insert image=""></insert>

Fazit

Die Verfolgung des Content-Traffics ist entscheidend für das Verständnis der Effektivität Ihrer Content-Marketing-Bemühungen. Mit der Goals-Funktion von Simple Analytics erhalten Sie mit wenigen Klicks wertvolle Einblicke in Ihre Metriken.

Sie brauchen keine komplexen Analysetools wie GA4. Machen wir es einfach. Testen Sie uns einfach !

GA4 ist komplex. Versuchen Sie Simple Analytics

GA4 ist wie im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen, ohne einen Pilotenschein zu haben

14-Tage-Testversion starten