Google Analytics Glossar

Google Analytics einbinden

Image of Iron Brands

Veröffentlicht am 23. Dez. 2022 und bearbeitet am 12. Mai 2023 von Iron Brands

Dieser Artikel wird automatisch übersetzt. Wechsle zur englischen Version, um das Original zu lesen.

Einblicke in die Leistung Ihrer Website zu gewinnen, ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Heutzutage werden die meisten Websites über eine beliebte Plattform erstellt. Unternehmen wie Squarespace und Shopify sorgen dafür, dass jeder mit wenigen Klicks seine eigene Website und sein eigenes Unternehmen erstellen kann.

Der Gedanke, Einblicke zu erhalten und Möglichkeiten aufzudecken, ist jedoch derselbe geblieben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Analytics mit den beliebtesten Plattformen verbinden können, um die gewünschten Erkenntnisse zu erhalten.

  1. Wie man Google Analytics zu Squarespace hinzufügt
  2. Wie man Google Analytics zu Shopify hinzufügt
  3. Wie füge ich Google Analytics zu Wix hinzu?
  4. Wie füge ich Google Analytics zu Webflow hinzu?
  5. Wie man Google Analytics zu Carrd hinzufügt
  6. Wie man Google Analytics zu Bubble hinzufügt
  7. So fügen Sie Google Analytics zu WordPress hinzu
  8. Wie man Google Analytics zu Weebly hinzufügt
  9. Wie füge ich Google Analytics zu Goddady-Websites hinzu?
  10. Wie verbindet man Google Analytics mit PowerBI?
  11. Wie man Google Analytics zu Github-Seiten hinzufügt
  12. Abschließende Überlegungen
Logo of the Government of the United KingdomThe UK Government chose Simple AnalyticsJoin them

Lassen Sie uns eintauchen!

Wie man Google Analytics zu Squarespace hinzufügt

Um Google Analytics zu Ihrer Squarespace-Website hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihre Squarespace-Website verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking Info" und dann auf den Link "Tracking Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Squarespace-Website hinzufügen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Squarespace-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Link "Einstellungen" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Klicken Sie auf die Option "Erweitert" und dann auf den Link "Code Injection".
  4. Fügen Sie den Tracking-Code in das Textfeld "Kopfzeile" ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Squarespace-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie man Google Analytics zu Shopify hinzufügt

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Google Analytics zu Ihrem Shopify-Shop hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihren Shopify-Shop verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking Info" und dann auf den Link "Tracking Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrem Shopify-Shop hinzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Shopify-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Link "Online-Shop" im Navigationsmenü links auf der Seite.
  3. Klicken Sie auf den Link "Präferenzen".
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Google Analytics" und fügen Sie den Tracking-Code in das Feld "Google Analytics-Konto" ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrem Shopify-Shop hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher auf Ihrer Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie füge ich Google Analytics zu Wix hinzu?

Um Google Analytics zu Ihrer Wix-Website hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihre Wix-Website verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking-Info" und dann auf den Link "Tracking-Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als Nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Wix-Website hinzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Wix-Konto an.
  2. Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte "Website" und dann auf die Option "Tracking & Analytics".
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "+ Neues Tool".
  4. Wählen Sie im erscheinenden Fenster "Tool hinzufügen" die Option "Benutzerdefiniert" und geben Sie einen Namen für Ihren Tracking-Code ein.
  5. Fügen Sie den Tracking-Code in das Feld "Codefragment einfügen" ein.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Übernehmen", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Wix-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie füge ich Google Analytics zu Webflow hinzu?

Um Google Analytics zu Ihrer Webflow-Website hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihre Webflow-Website verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking Info" und dann auf den Link "Tracking Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Webflow-Website hinzufügen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Webflow-Konto an.
  2. Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte "Website" und dann auf die Option "Einstellungen".
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Benutzerdefinierter Code" und fügen Sie den Tracking-Code in das Feld "Fußzeilencode" ein.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Webflow-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher Ihrer Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie man Google Analytics zu Carrd hinzufügt

Um Google Analytics zu Ihrer Carrd-Website hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft, die Sie für Ihre Carrd-Website verwenden möchten.
  4. Klicke auf den Link "Tracking Info" und dann auf den Link "Tracking Code".
  5. Kopiere den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Carrd-Website hinzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Carrd-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Link "Bearbeiten" für die Website, zu der Sie Google Analytics hinzufügen möchten.
  3. Klicke auf die Registerkarte "Erweitert" im linken Menü und dann auf die Option "Benutzerdefinierter Code".
  4. Fügen Sie den Tracking-Code in das Textfeld "Fußzeile" ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Carrd-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher Ihrer Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie man Google Analytics zu Bubble hinzufügt

Um Google Analytics zu Ihrer Bubble-Website hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihre Bubble-Website verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking-Info" und dann auf den Link "Tracking-Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Bubble-Website hinzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Bubble-Konto an.
  2. Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte "Design" und dann auf die Option "Site".
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Benutzerdefinierter Code" und fügen Sie den Tracking-Code in das Textfeld "Kopf" ein.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Bubble-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher auf Ihrer Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

So fügen Sie Google Analytics zu WordPress hinzu

Sie können das Plugin "Google Analytics für WordPress" verwenden, um Google Analytics zu Ihrer WordPress-Website hinzuzufügen. Mit diesem Plugin können Sie Ihren Google Analytics-Tracking-Code ganz einfach zu Ihrer WordPress-Website hinzufügen und Ihre Analyseeinstellungen verwalten.

Nachfolgend finden Sie die Schritte zum Hinzufügen von Google Analytics zu Ihrer WordPress-Website mithilfe des Plugins:

  1. Melden Sie sich auf Ihrer WordPress-Website an, und gehen Sie im linken Menü zum Abschnitt "Plugins".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu hinzufügen", und suchen Sie im Plugin-Verzeichnis nach "Google Analytics für WordPress".
  3. Installieren und aktivieren Sie das Plugin.
  4. Klicken Sie auf den Link "Einstellungen" für das Plugin und geben Sie Ihre Google Analytics Tracking-ID ein.
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Nachdem Sie das Plugin hinzugefügt und Ihre Tracking-ID eingegeben haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher Ihrer WordPress-Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie man Google Analytics zu Weebly hinzufügt

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Google Analytics zu Ihrer Weebly-Website hinzuzufügen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Analytics-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Verwaltung" im Navigationsmenü oben auf der Seite.
  3. Wählen Sie in der Spalte "Eigenschaft" die Eigenschaft aus, die Sie für Ihre Weebly-Website verwenden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link "Tracking Info" und dann auf den Link "Tracking Code".
  5. Kopieren Sie den Tracking-Code, der auf der Seite erscheint.

Als nächstes müssen Sie den Tracking-Code zu Ihrer Weebly-Website hinzufügen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Weebly-Konto an.
  2. Klicken Sie im oberen Menü auf den Link "Einstellungen" und dann auf die Option "SEO".
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Analytics" und fügen Sie den Tracking-Code in das Feld "Tracking-Code" ein.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern", um Ihre Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Weebly-Website hinzugefügt haben, beginnt Google Analytics mit der Verfolgung der Besucher auf Ihrer Website. Sie können die Daten in Ihren Google Analytics-Berichten einsehen.

Wie füge ich Google Analytics zu Goddady-Websites hinzu?

Um Google Analytics zu einer GoDaddy-Website hinzuzufügen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Melden Sie sich für ein Google Analytics-Konto an, wenn Sie noch keines haben.
  2. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Tracking-Code. Dieser Code ist einzigartig für Ihr Konto und wird verwendet, um den Traffic Ihrer Website und andere Daten zu verfolgen.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy-Konto an und navigieren Sie zu der Website, zu der Sie Google Analytics hinzufügen möchten.
  4. Klicken Sie im Dashboard der Website auf die Registerkarte "Einstellungen".
  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Google Analytics" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten".
  6. Fügen Sie im angezeigten "Google Analytics"-Modal Ihren Google Analytics-Tracking-Code in das vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf "Speichern".

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Website hinzugefügt haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Google Analytics die Daten erfasst. Sie können dann die Verkehrsdaten Ihrer Website und andere Analysen in Ihrem Google Analytics-Konto einsehen.

Wie verbindet man Google Analytics mit PowerBI?

Um Google Analytics mit Power BI zu verbinden, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Power BI-Konto an.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Daten abrufen" im linken Navigationsmenü.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Services" des Menüs "Daten abrufen" auf "Google Analytics".
  4. Wählen Sie in dem angezeigten Modal "Mit Google Analytics verbinden" das Google-Konto aus, das Sie für die Verbindung mit Google Analytics verwenden möchten, und klicken Sie auf "Anmelden".
  5. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm das Google Analytics-Konto, die Eigenschaft und die Ansicht aus, die Sie mit Power BI verbinden möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Verbinden", um die Verbindung zwischen Power BI und Google Analytics herzustellen.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, können Sie Power BI verwenden, um Ihre Google Analytics-Daten anzuzeigen und zu analysieren. Sie können beispielsweise verschiedene Visualisierungen wie Diagramme, Grafiken und Tabellen erstellen, um Einblicke in den Datenverkehr Ihrer Website, das Nutzerverhalten und andere Metriken zu erhalten. Sie können Power BI auch verwenden, um Berichte zu erstellen und mit anderen zu teilen.

Wie man Google Analytics zu Github-Seiten hinzufügt

Um Google Analytics zu einer GitHub Pages-Website hinzuzufügen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Melden Sie sich für ein Google Analytics-Konto an, falls Sie noch keins haben.
  2. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Tracking-Code. Dieser Code ist einzigartig für Ihr Konto und wird verwendet, um den Traffic Ihrer Website und andere Daten zu verfolgen.
  3. Erstellen Sie in Ihrem GitHub-Repository eine Datei namens "google-analytics.html" und fügen Sie den folgenden Code hinzu:

    <!-- Google Analytics -->
    <script>
      window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||\[\]).push(arguments)};ga.l=+new Date;
      ga('create', 'YOUR\_TRACKING\_ID', 'auto');
      ga('send', 'pageview');
    </script>
    <script async src='https://www.google-analytics.com/analytics.js'></script>
    <!-- End Google Analytics -->
    
  1. Ersetzen Sie YOUR_TRACKING_ID im obigen Code durch Ihre Google Analytics-Tracking-ID.

  2. Fügen Sie den folgenden Code in die HTML-Datei Ihrer Website kurz vor dem schließenden </head>-Tag ein:

    
    <!-- Include Google Analytics -->
    {% include google-analytics.html %}
    
  3. Commitieren Sie die Änderungen in Ihrem Repository und pushen Sie sie auf GitHub.

Nachdem Sie den Tracking-Code zu Ihrer Website hinzugefügt haben, kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Google Analytics Daten erfasst. Sie können dann die Verkehrsdaten Ihrer Website und andere Analysen in Ihrem Google Analytics-Konto einsehen.

Abschließende Überlegungen

Das Hinzufügen von Google Analytics zu Ihrer Website eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten, Ihr Geschäft auszubauen. Wenn Sie eine der oben genannten Integrationen verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Google Analytics ohne Probleme nutzen können.

Es sei darauf hingewiesen, dass Google Analytics ein komplexes Analysetool ist, das einige Erfahrung erfordert, um die benötigten Einblicke zu erhalten. Wenn Sie ein einfaches Dashboard wünschen, das die Leistung Ihrer Website auf einen Blick zeigt, ist Google Analytics möglicherweise nicht das richtige Tool für Sie. Das ist auch der Grund, warum wir Simple Analytics entwickelt haben (der Name ist Programm, oder?).

Holen Sie sich die Einblicke, die Sie brauchen, aus einem übersichtlichen und einfach zu bedienenden Dashboard. Möchten Sie sehen, wie das aussieht? Schauen Sie sich unser Live-Dashboard an.

GA4 ist komplex. Versuchen Sie Simple Analytics

GA4 ist wie im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen, ohne einen Pilotenschein zu haben

14-Tage-Testversion starten