4 beste Kissmetrics-Alternativen

Image of Ankit Ghosh

Veröffentlicht am 20. Juni 2023 und bearbeitet am 2. Feb. 2024 von Ankit Ghosh

Die Produktanalyse umfasst das Sammeln und Analysieren von Nutzerdaten, um zu verstehen, wie sie mit einem Produkt umgehen. Dies ermöglicht es Unternehmen, das Nutzerverhalten zu verfolgen, zu visualisieren und zu analysieren, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Diese Erkenntnisse helfen dabei, datengestützte Produktentscheidungen zu treffen, wie z. B. die Einführung neuer Funktionen oder Änderungen an der Benutzeroberfläche, um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Kissmetrics ist ein beliebtes Produktanalysetool, das jedoch auch seine Nachteile hat. In diesem Artikel werden wir Kissmetrics genauer unter die Lupe nehmen und ein paar Alternativen vorstellen, die für Sie besser geeignet sein könnten.

  1. Wofür wird Kissmetrics verwendet?
  2. Kissmetrics Preisgestaltung
  3. Alternativen zu Kissmetrics
    1. Einfache Analytik
    2. Smartlook
    3. Schneepflug
    4. PostHog
  4. Worauf Sie bei einem Analysetool achten sollten
  5. Häufig gestellte Fragen
    1. Was ist der Zweck von Kissmetrics?
    2. Ist Simple Analytics GDPR-konform?
    3. Wer ist der Gründer von Kissmetrics?
Logo of MichelinMichelin chose Simple AnalyticsJoin them

Wofür wird Kissmetrics verwendet?

Kissmetrics ist ein Produktanalysetool. Kissmetrics konzentriert sich in erster Linie auf die Automatisierung der Kundenbindung. Es bietet eine Lösung zur Verfolgung des Kundenverhaltens. Kissmetrics konzentriert sich auf die Bereitstellung von Datenermittlung und Visualisierungsunterstützung auf seiner Plattform. Darüber hinaus verfolgt Kissmetrics auch Schlüsselwörter und wird für Trichteranalysen und Zielverfolgung verwendet.

Kissmetrics hero (2).png

Kissmetrics Preisgestaltung

Kissmertics bietet drei Arten von Plänen im produktorientierten Wachstumssegment an. Diese sind Silber, Gold und Platin. Diese Pakete werden auf der Grundlage der monatlich verfolgten Benutzer, der Anzahl der Benutzerplätze und der Anzahl der verfolgten Domains angeboten.

Der Funktionsumfang des Silver-Pakets ist zwar relativ begrenzt, aber es beginnt bei stolzen 299 $/Monat. Der Gold-Plan kostet sogar noch mehr und liegt bei $499/Monat. Kissmetrics hat auch einen Platin-Plan. Dies ist ein individuelles Angebot und basiert auf verschiedenen Parametern und kann sich von Unternehmen zu Unternehmen ändern.

Kissmetrics pricing option 2 (2).png

Alternativen zu Kissmetrics

Kissmetrics ist ein vollwertiges Produktanalysetool, das dabei hilft, das Nutzerverhalten und Engagement zu verfolgen, um datengestützte Entscheidungen zu treffen. Es ist jedoch relativ teuer und zu viele Funktionen machen die Benutzeroberfläche unübersichtlich. Vielleicht sollten Sie sich andere Alternativen ansehen.

Einfache Analytik

Simple Analytics ist ein unkompliziertes Analysetool, das Ihnen die benötigten Einblicke bietet und gleichzeitig zu 100 % GDPR-konform ist. Es ist ein erschwingliches Tool, das gleichzeitig als Web- und Produktanalysetool dient.

SA-prodPS: Wenn Sie auf der Suche nach einem Ersatz für Google Analytics sind, sollten Sie sich einen direkten Vergleich mit Google Analytics ansehen

Vorteile der Verwendung von Simple Analytics

  1. Vereinfachte Benutzeroberfläche - Die Verwendung von Tools, die einfach zu bedienen sind, wird immer den komplexen Tools vorgezogen. Simple Analytics bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die die Analyse erleichtert. Die Arbeit mit dem Tool ist daher sehr einfach.
  2. Erschwingliche Preise - Simple Analytics ist außergewöhnlich kosteneffektiv. Es bietet sowohl Produkt- als auch Webanalysetools zu einem vernünftigen Preis. Es gibt Tarife ab $9/Monat. Es bietet die Tools und Funktionen der teuersten Tools zu einem freundlichen Preis.
  3. Automatisierte Ereignissammlung - Ein weiteres Merkmal, das Simple Analytics in seiner Produktkategorie hervorhebt, ist die automatisierte Ereignissammlung. Während Sie bei anderen Tools zusätzliche Tags manuell setzen müssen, erledigt Simple Analytics diese Aufgabe für Sie. Sobald Sie es mit Ihrer Website verknüpft haben, können Sie die Metriken aller Aktionsschaltflächen nachverfolgen, indem Sie einfach mit dem Mauszeiger über sie fahren.
  4. Mini-Websites - Als Unternehmen mit einer Online-Präsenz werden Sie oft in den Gesprächen Ihrer Nutzer erwähnt. Vielleicht werden Sie auf Twitter erwähnt oder auf einer Website vorgestellt. Die meisten Tools teilen Ihnen zwar mit, wo Sie erwähnt wurden, aber sie liefern keine Einzelheiten dazu. Simple Analytics sticht hier hervor. Es liefert Ihnen die Einzelheiten zu Ihrem Feature und hilft Ihnen, es über eine Mini-Website zu verfolgen.

Nachteile der Verwendung von Simple Analytics:

Die Benutzeroberfläche von Simple Analytics ist so gestaltet, dass sie einfach und leicht verständlich ist, so dass jeder, sei es der Gründer oder das Marketingteam, sie leicht bedienen kann. Ein Produktmanager braucht vielleicht ein paar mehr Bildschirme, aber das ist etwas, das schnell mit Zielen aufgebaut werden kann.

Preisgestaltung von Simple Analytics:

Simple Analytics ist eines der kosteneffizientesten Tools in seinem Segment. Das Produkt ist perfekt für Unternehmen. Es richtet sich an Unternehmen und hat Pläne für Einzelpersonen und Unternehmen.

Die Preise von Simple Analytics beginnen bei niedrigen 9 $/Monat, was es zu einem taschenfreundlichen Tool für alle Unternehmen macht.

Simple analytics pricing (6).png

Smartlook

Smartlook ist eine Produktanalyseplattform, mit der Unternehmen das Nutzerverhalten und die Interaktionen auf ihren Websites und mobilen Anwendungen verfolgen können. Das Ergebnis sind Erkenntnisse, die Unternehmen dabei helfen, das Nutzererlebnis und die Konversionsraten zu verbessern.

Smartlook wird derzeit von Cisco übernommen, was zu einer Reihe von Produktänderungen führen könnte.

Smartlook hero (4).png

Vorteile

  • Erschwinglicher Preis
  • Bietet zusätzliche Funktionen wie Absturzberichte

Nachteile

  • Die Preisgestaltung kann für Websites mit hohem Verkehrsaufkommen teuer sein
  • Ungewisse Zukunft, da das Unternehmen gerade aufgekauft wird

Preisgestaltung

Smartlook bietet drei Preispläne an: einen kostenlosen Plan mit eingeschränkten Funktionen, einen Pro-Plan, der bei $55/Monat beginnt, und einen Enterprise-Plan mit privaten Preisen.

Kürzlich hat Cisco die Absicht bekundet , Smartlook zu übernehmen, was sich auf die Preisgestaltung des Produkts auswirken könnte, da Cisco es möglicherweise zu einem stärker auf Unternehmen ausgerichteten Tool machen möchte.

Smartlook pricing (4).png

Schneepflug

Snowplow ist ein Open-Source-Event-Analytics-Tool, das Verhaltensdaten sammelt und analysiert und diese an Business-Informationstools, Machine-Learning-Modelle oder für erweiterte Datenanalysen weitergibt.

Es handelt sich um ein komplexes Tool, das speziell für große Unternehmen entwickelt wurde, um datengesteuerte Produktentscheidungen in großem Umfang zu treffen.

Snowplow analytics (2).png

Vorteile

  • Liefert genaue Daten, um Entscheidungen zu treffen.
  • Löst das Problem des Nutzerverständnisses im großen Maßstab.

Nachteile

  • Komplex, und die meisten Benutzer haben nicht die Ressourcen, um es zu implementieren
  • Für eine vollständige Analyse muss es mit anderen Tools verbunden werden
  • Teures Tool

Preisgestaltung

Snowplow ist ein Open-Source-Tool, d. h. Sie können einige Teile selbst hosten, aber die Preise für die Kernplattform für Verhaltensdaten beginnen bei 800 $/Monat. Dieser Preis mag für große Organisationen geeignet sein, ist aber für die meisten Unternehmen ungeeignet.

Smartlook pricing (4).png

PostHog

PostHog bietet Unternehmen Produktanalysen, die ihnen helfen, Einblicke in ihr Nutzerverhalten zu erhalten. Es handelt sich um eine GDPR-konforme Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, Nutzerinteraktionen zu überwachen und Daten sofort zu prüfen.

Mit ihr können Unternehmen persönliche Ereignisse einrichten, um explizite Aktionen auf ihrer Website oder App zu verfolgen, wie z. B. Schaltflächenklicks oder Seitenaufrufe. PostHog lässt sich auch mit bekannten Tools wie Slack, Segment und Zapier integrieren.

Posthog hero (1).png

Vorteile

  • Erschwinglicher kostenpflichtiger Plan und großzügiger kostenloser Plan
  • Offener Quellcode
  • GDPR-konform

Nachteile

  • Kundensupport ist nicht für jeden Plan verfügbar
  • Zu komplex für viele

Preisgestaltung von Posthog

PostHog bietet einen kostenpflichtigen Plan ab $0,0003068/Ereignis und $0,005/Aufzeichnung. Für größere Unternehmen sind auch individuelle Pläne verfügbar. Es ist relativ erschwinglich; wenn Sie jedoch Support wünschen, müssen Sie ein Upgrade vornehmen.

Posthog Pricing (1).png

Worauf Sie bei einem Analysetool achten sollten

Die Auswahl eines Tools für die Produktanalyse ist eine wichtige Entscheidung. Sie fragen sich vielleicht, was bei der Auswahl eines Tools schief gehen könnte, doch Sie können eine Menge verpassen. Gehen Sie daher unbedingt diese Checkliste durch, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wenn das Tool diese Kriterien erfüllt, sind Sie auf der sicheren Seite:

  • Leichte Bedienbarkeit: Unabhängig davon, für welches Produkt Sie sich entscheiden, es muss einfach zu bedienen sein. Sie sollten Ihre kostbare Zeit nicht mit einem komplexen Webanalysetool verbringen, das Zeit und Erfahrung erfordert, um sich damit vertraut zu machen.
  • Exaktheit: Es ist wichtig, dass Sie ein genaues Bild davon bekommen, was auf Ihrer Website passiert. Ungenaue Daten können zu falschen Entscheidungen führen, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken.
  • Unkomplizierte Benutzeroberfläche: In den meisten Fällen brauchen Sie keine 75 benutzerdefinierten Dashboards (ich schaue Sie an, Google). Ein einfacher Überblick über die Vorgänge auf Ihrer Website liefert Ihnen sofort die nötigen Erkenntnisse. Suchen Sie nach einem Tool, das Ihnen die benötigten Einblicke gewährt, ohne zu viel ablenkenden Schnickschnack.
  • Geringes Gewicht: Ihre Website ist Ihr Schaufenster im Internet. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Besuchern die bestmögliche Erfahrung bieten. Die Installation eines Analyseskripts hat Auswirkungen auf die Geschwindigkeit Ihrer Seite. Wählen Sie ein Analysetool, das Ihre Website nicht verlangsamt. Dies wirkt sich nicht nur auf die Erfahrung Ihrer Besucher aus. Auch Google wird dies bemerken.
  • Datenschutz: Die Welt bewegt sich in eine Richtung, in der der Datenschutz immer wichtiger wird. Google Analytics ist in mehreren EU-Ländern für illegal erklärt worden. Sie möchten nicht in diesen Schlamassel hineingezogen werden. Berücksichtigen Sie den Datenschutz oder die Einhaltung von Vorschriften.
  • Integration: Um ein vollständiges Bild Ihres Unternehmens zu erhalten, sollte das Tool mit anderen von Ihnen verwendeten Geräten integriert werden können, z. B. mit Ihrem CRM oder Dashboarding-Tools.
  • Preisgestaltung: Achten Sie auf den Preis des Tools und stellen Sie sicher, dass er Ihrem Budget entspricht. Nutzen Sie die kostenlosen Testversionen oder Basisversionen einiger Unternehmen, um sicherzustellen, dass das Produkt Ihren Anforderungen entspricht, bevor Sie sich für einen kostenpflichtigen Plan entscheiden.

Obwohl diese Checkliste Ihnen den Einstieg erleichtern kann, gibt es möglicherweise weitere Faktoren, die Sie für Ihr Unternehmen berücksichtigen müssen.

Testen Sie Simple Analytics, wenn Sie ein Tool suchen, das diese Kriterien erfüllt. Es bietet die benötigten Einblicke in einem übersichtlichen Dashboard und ist gleichzeitig zu 100 % GDPR-konform.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Zweck von Kissmetrics?

Kissmetrics wurde entwickelt, um Unternehmen bei der Überwachung, Bewertung und Verbesserung ihrer Kundeninteraktionen und Marketinginitiativen zu unterstützen.

Es kann Seitenaufrufe, Klicks, Anmeldungen, Transaktionen und andere Benutzerinteraktionen und -verhalten verfolgen. Es liefert Ihnen spezifische Informationen darüber, wie Nutzer mit Ihren digitalen Domänen interagieren.

Ist Simple Analytics GDPR-konform?

Ja, Simple Analytics ist ein Analysetool, das vollständig GDPR-konform ist. Darüber hinaus arbeitet es mit in der EU ansässigen Servern zusammen und gewährleistet, dass die Nutzerdaten sicher und vertraulich sind.

Wer ist der Gründer von Kissmetrics?

Hiten Shah ist ein Geschäftsmann und der Mitbegründer von Kissmetrics, einem Online-Analyseunternehmen. Hiten Shah und Neil Patel waren maßgeblich daran beteiligt, Kissmetrics zu einem Top-Analysetool für den digitalen Marketingsektor zu machen.

GA4 ist komplex. Versuchen Sie Simple Analytics

GA4 ist wie im Cockpit eines Flugzeugs zu sitzen, ohne einen Pilotenschein zu haben

14-Tage-Testversion starten